Impf-doc.de


Schattenseiten des Tourismus

Sexuelle Ausbeutung - Hilfe für Kinder in Not

verkauft...

gebraucht...

zerbrochen ...

Verantwortung tragen auch wir, die wir davon wissen !

Auch deutsche Touristen missbrauchen Kinder im Ausland. Für Geld meinen sie, können sie alles kaufen. Geschäftemacher besorgen Jungen oder Mädchen aus armen Familien, die ein Kind opfern, um zum Beispiel ihre Schulden zu bezahlen oder einem anderen Kind die Ausbildung zu finanzieren. Auch vor direkter Gewalt wird nicht zurückgeschreckt.

 

Sexueller Missbrauch von Kindern, auch im Ausland begangen, ist in Deutschland strafbar. Helfen Sie bei der Ermittlung dieser Kriminellen und melden Sie Vorfälle, die Sie beobachtet haben.

  Zahlreiche Mädchen und Jungen werden jährlich entführt, um die Nachfrage der zahlungskräftigen Männer nach Kindersex zu befriedigen. Viele bereichern sich an diesem Geschäft, doch Leittragende sind Kinder. Sie zahlen den Preis, seelisch und körperlich!
 

terres des hommes

unterstützt unter anderem Projekte gegen sexuelle Ausbeutung von Kindern in aller Welt.

 
 

Helfen auch Sie!

 


 

terre des hommes Deutschland e.V.

Ruppenkampstraße 11 a
D-49084 Osnabrück
Postfach 4126
49031 Osnabrück

Telefon: (05 41) 71 01-0
Telefax: (05 41) 70 72 33
eMail: post@tdh.de
Internet: www.tdh.de
Empfehlenswert: www.child-hood.com


 

Inst4med
Tel: 0049 [0]30-473722-27
Fax: 0049 [0]3222-996758-3
www.impf-doc.de